Ullis Beauty Favoriten

Im heutigen Post möchte ich euch ein paar meiner liebsten Produkte aus dem Bereich “Beauty” vorstellen. Allgemein hält sich die Anzahl der Produkte die ich besitze sehr in Grenzen und ich probiere auch nicht so oft Neues – wenn ich mal etwas habe, dass ich liebe dann bleibe ich da auch dabei! Sprich alles was ich euch heute vorstelle verwende ich schon ausreichend lange und habe es daher auch ausführlich getestet.

1. Lush Dark Angels Cleanser
Es ist so, mit meiner Haut habe ich ehrlich gesagt nicht das allergrößte Glück. Ich hatte als Teenager Akne und habe 2 Ciscutan-Therapien gemacht, durch die Pille war meine Haut dann einige Jahre ziemlich schön. Nach dem Absetzen hat sie sich dann leider wieder ziemlich verschlechtert und auch jetzt – 3 Jahre später – kämpfe ich immer wieder mit Akneausbrüchen. Es ist nicht mehr so schlimm wie früher, manchmal aber trotzdem belastend. Ein Produkt, dass ich immer gerne verwende und das wie ich finde sehr gut gegen Unreinheiten hilft ist der Dark Angels Cleanser von Lush. Er reinigt definitiv sehr intensiv, wer also so wie ich super trockene Haut hat (ja trotz Akne) sollte nachher unbedingt eine Feuchtigkeitspflege verwenden. Ich wende den Cleanser immer unter der Dusche an, denn mein Dekolleté bearbeite ich dann gleich mit. Ich liebe einfach den Geruch und die Konsistenz von diesem Produkt und es ist wirklich sehr ergiebig, ich komme mit einer Dose gut ein halbes Jahr aus.
(11,50 Euro, 100g)

2. Alnatura Gesichtsöl Bio-Wildrose
Dieses Öl ist eine Wohltat für meine trockene, sensible Haut im Winter! Wie eben schon erwähnt habe ich trotz Unreinheiten trockene Haut und tue mir sehr schwer eine Pflege zu finden die ausreicht, aber meine Haut auch nicht überfettet, was ja wieder zu mehr Unreinheiten führen würde. Dieses Öl beruhigt meine sensible Haut nach einer intensiven Reinigung ideal, es zieht schnell ein und spendet Feuchtigkeit. Ich verwende das Öl sowohl abends, als auch tagsüber. Wenn ich Make-Up verwende lasse ich zuerst das Öl einziehen und trage dann einen Moisturizer auf – ja so trocken ist meine Haut! Außerdem ist der Preis absolut unschlagbar – Daumen hoch von mir.
(3,45 Euro, 15ml)

3. Annemarie Börlind Aquanature Aufpolsternde Augencreme
Als ich irgendwann festgestellt habe, dass ich rund um die Augen tatsächlich schon die ersten Fältchen bekomme, habe ich nicht gezögert und mir sofort eine gute Augenpflege gesucht! Ich weiß, diese Fältchen sind ganz normal und natürlich und auch wirklich nicht schlimm, ABER die sensible Haut rund um die Augen hat sich eine gute Pflege in jedem Fall verdient. Vor allem wenn man ohnehin schon zu trockener Haut neigt, ist man gut damit beraten diese Stelle besonders zu pflegen. Meine Haut spricht sehr gut auf die enthaltene Hyaluronsäure an und so bin ich dieser Creme von Annemarie Börlind auch schon länger treu.
(23,50 Euro, 15 ml)

4. Ponyhütchen Deo Creme
Die Ponyhütchen Deos verwende ich nun schon seit ich glaube über 3 Jahren? Seit ich sie zum 1. Mal probiert habe wollte ich einfach nicht mehr zurück. Ich habe noch kein effektiveres Deo erlebt, ich selbst neige ja sehr zu nervösen Schweißausbrüchen (#dramaqueen), da ist es wirklich angenehm wenn man sich auf sein Deo verlassen kann. Außerdem durfte ich die Gründerin der Marke, die liebe Hendrike, vor einigen Jahren bereits persönlich kennen lernen und sie ist wirklich eine sympathische, inspirierende Frau und es freut mich sehr zu sehen wie Ponyhütchen über die Zeit gewachsen ist! Mittlerweile führen sie noch viele andere Produkte, die ich irgendwann unbedingt noch testen möchte. Meine Lieblingssorte ist übrigens “A perfect match(a)”. Eine Dose Deo Creme hält bei mir ca. ein halbes Jahr und das bei täglichem Gebrauch!
In Wien bekommt ihr diese Deos zum Beispiel bei Staudigl in der Wollzeile.
(9,99 Euro, 50ml)

5. Gosh Foundation+ Cover & Conceal
Dieses Make-Up ist eines der wenigen auf dem Markt, dass trotz feuchtigkeitsspendender Textur auch eine höhere Deckkraft bietet. Ich glaube ich brauche nicht nochmal meine trockene, aber unreine Haut erwähnen – ich kann daher mit allen stark mattierenden, gut deckenden Foundations leider nichts anfangen, weil ich durch sie fahler als Graf Dracula ausschaue. Umso glücklicher bin ich, dass dieses Produkt feuchtigkeitsspendend + hohe Deckkraft vereint! Das Finish, dass es bei mir hinterlässt finde ich sehr schön, es deckt meine Unreinheiten ab, ohne dass es sich anfühlt als würde ich eine Maske tragen und gleichzeitig hinterlässt es ein bisschen einen Glow.
(17,99, 30ml)

So das waren sie nun – ein paar meiner absoluten Beauty-Favoriten! Was sind eure Produktlieblinge? Verratet es mir in den Kommentaren oder auf Instagram! 🙂

Teilen:

1 Kommentar

  1. 6. November 2017 / 10:30

    Wunderschönen Guten Tag,
    sehr schöner Beitrag <3 & sehr interssant
    Danke dafür

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.